Hypnose – 

Speziell bei Krebserkrankungen

du möchtest selbst etwas tun?

du möchtest gesehen, gehört, wahrgenommen werden? Im Rahmen der Hypnose existiert eine Klienten*inzentrierte Kommunikation

du möchtest deine Selbstheilungskräfte aktivieren?

du möchtest in Bewegung bleiben? Hypnose kann dazu beitragen deine psychische und körperliche Lebensqualität während der Behandlung und vor allem auch danach zu unterstützen und deutlich zu verbessern.

Wann kann Hypnose Anwendung finden?

Hypnose kann von Beginn der Diagnosestellung in jeder Phase der Behandlung Anwendung finden und auch in der Nachsorge kann Hypnose allumfassend eingesetzt werden.

Hypnose und auch die Selbsthypnose sind wirksame Hilfen, um Verzweiflung, Angst und andere psychische Belastungen zu lindern und einen für dich persönlichen guten Umgang mit diesen Empfindungen zu finden. Ebenso wirken Hypnose und Selbsthypnose gut bei körperlichen Symptomen wie zum Beispiel Schmerzen, Übelkeit oder Atemnot. Behandlungen wie Chemotherapie oder Bestrahlung können mit Unterstützung der Hypnose besser vertragen werden.

Was ist Selbsthypnose?

In der Selbsthypnose sind viele Elemente (Vorgehensweisen und Techniken) aus der Hypnosebehandlung, die eigenständig als eine Form der Selbsthilfe umgesetzt werden.

Der Unterschied zu Entspannungstechniken und Mediationsstrategien ist, das Selbsthypnose nicht nur zu einem Zustand von Gelassenheit und Loslössung vom Alltag führt, sondern dieser Trancezustand ermöglicht mentale Themen zu bewältigen oder Ziele zu verfolgen. Die Induktion

(Einleitung einer Trance) erfolgt bei der Selbsthypnose selbstständig und wird für Veränderungsprozesse genutzt. Die Aufmerksamkeit wird nach innen gerichtet.

Wie wirkt die Selbsthypnose?

Im Rahmen der Selbsthypnose wirken selbst herausgefilterte Sätze oder Bilder so, das Ängste reguliert werden und Schmerz in den Hintergrund rücken kann. Diese Ressourcen, welcher jeder Mensch ins sich trägt, werden individuell in einem Vorgespräch entwickelt und "erlernt". Die Vorgehensweise wird in gemeinsamen Behandlungen erfahren, sodass sie auch außerhalb der Hypnose - Sitzung eigenständig anwendbar ist. Somit entsteht Raum für eigenständiges Wirken und das Gefühl selbst etwas tun zu können.

Du musst den Weg nicht alleine gehen!

Halte immer wieder einen Moment inne und stelle dir Fragen wie diese

  • Weiß ich, was mir gut tut?

  • Stehe ich voll und ganz hinter meiner Entscheidung?

  • Nehme ich meine Bedürfnisse war und lebe nach ihnen?

  • Was sind meine täglichen Gedanken?

Du hast Fragen oder möchtest einen Termin vereinbaren?

Kontaktiere mich sehr gerne für ein kostenloses Erstgespräch, damit wir uns kennenlernen können und herausfinden, ob meine Arbeit zu deinem Anliegen passt. Nutze hierfür gerne mein                        

oder rufe mich sehr gerne an.

Tel: 0176 - 56832024